Gundi Gaab


Direkt zum Seiteninhalt

Veranstaltungen



Lesungen Frühjahr 2018


Donnerstag, den 25.Januar 2018
20:00 Uhr, Eintritt € 7,-

Wir freuen uns sehr, dass wir Claudia Piñeiro, die LiBeraturpreisträgerin von 2010 ("Elena weiß Bescheid") für eine Lesung in der Bücherstube gewinnen konnten.

Claudia Piñeiro, geboren 1960 in Buenos Aires, ist der Shootingstar der argentinischen Literatur. Nach dem Wirtschaftsstudium wandte sie sich dem Schreiben zu, arbeitete als Journalistin, schrieb Theaterstücke, Kinder- und Jugendbücher und führte Regie fürs Fernsehen. Ihre Romane sind auf den Bestsellerlisten zu finden und werden in mehrere Sprachen übersetzt und verfilmt. Für "Die Donnerstagswitwen" erhielt sie 2005 den Premio Clarín; 2010 wurde sie mit dem LiBeraturpreis ausgezeichnet.

Alle auf Deutsch übersetzten Bücher sind im Unionsverlag erschienen, so auch ihr letztes Werk "Ein wenig Glück":

Ein Bahnübergang, eine heruntergelassene Schranke, ein blinkendes rotes Licht und kein Zug. Drei, fünf, acht Minuten … und kein Zug. Mary Lohan hat ihren sechsjährigen Sohn, Federico, und Juan, seinen Schulfreund, im Auto. Sie wollen ins Kino. Ihr Auto ist das dritte in der Warteschlange. Der erste Wagen umfährt die Schranke und überquert die Gleise, der zweite ebenso. Die Kinder singen vergnügt, der Filmbeginn rückt näher, und kein Zug ist in Sicht. Also los, auch sie wird es wagen. Die Schranke ist schon lange ein Ärgernis. Ob ein Zug überhaupt kommt, ist ungewiss.
Zwanzig Jahre nach der Katastrophe kehrt Mary zurück in die Vergangenheit, aus der sie geflohen ist.

Zwischen herbeigesehnten Begegnungen und erschütternden Enthüllungen begreift sie endlich, dass ihre Rückkehr vielleicht so etwas wie ein wenig Glück bedeutet.

Eine Spanisch/Deutsche Lesung
Frau Piñeiro trägt ihre Texte auf Spanisch vor, Moderation Frau Gundi Gaab, Frau Alejandra Küsel Übersetzung.

Claudia Piñeiro wird auf den Litprom-Literaturtagen in Frankfurt erscheinen. 30 Jahre LiBeraturpreis mit einem interessanten Programm am 26. und 27. Januar im Literaturhaus Frankfurt.
http://www.litprom.de/events/literaturtage/


Samstag, den 3. Februar 2018 um 14:00 Uhr
lesen
" Elf spitze Federn" in der Bücherstube.
Eintritt € 5,-
Die Kelkheimer Autorengruppe unter Leitung von Uta Franck veröffentlichte 2017 voller Freude ihre Anthologie
"Elf spitze Federn"in der Edition Pauer von Verleger Paul Pfeffer, der seit vielen Jahren Mitglied des Schriftstellerzirkels ist.
Es handelt sich bei diesem Buch um eine kurzweilige und abwechslungsreiche Collage aus Lyrik und Prosa.
Aufgelockert wird der Reigen der Gedichte und Geschichten durch die Lieder auf dem Saxofon von Paul Pfeffer.

Lesen werden an diesem Nachmittag:
Hanna Dunkel
Volker Erdelen
Petra Lueken
Erika Lützner- Lay
Sabine Muchow
Paul Pfeffer ( Texte sowie Saxofon)
Karin Walter- Weckmann
Wolfgang Zimmermann











Anmeldungen zu den Lesungen erbitten wir telefonisch, per E-Mail oder persönlich in der Bücherstube Gundi Gaab
Platz Rueil Malmaison 1, 65812 Bad Soden
Telefonnr. 06196/62925 oder unter lesen@buecherstube-gundi-gaab.de

Über uns | Veranstaltungen | Frisch im Laden | Unsere Favoriten | Der kleine "Findibooks" | Onlineshop | Kontakt | Öffnungszeiten & Anfahrt | Impressum | Bestätigungsseite nach Kontaktformular | Haftungsausschluss | AGB | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü